Sonntag, 11. Oktober 2015

Bezirksoberliga: 6:2 gegen Fulda

Heute hat in der Bezirksoberliga unsere zweite Mannschaft einen überzeugenden Sieg gegen Fulda 3 errungen.
An Spitzenbrett gab es zwischen Bernd Schnitzlein und Rolf Huss ein schnelles remis. Ach am 3 Brett wurde zwischen Günther Lieder und Dieter Morschel schnell die Friedenspfeife geraucht.
Zunächst deutete nichts nach einem hohen Hersfelder Sieg hin. Erst nach über 3 Stunden Spielzeit brachte Michael Vöcking mit einem Mattangriff die Hersfelder in Führung. Wenig später erhöhte Valentin Bauer auf 3:1. Da Martin Landsiedel am 8.Brett eine Qualität mehr hatte und die anderen Spieler zum Teil komplizierte aber objektv wohl ausgeglichene Stellungen auf dem Brett hatten, waren wir zu diesem Zeitpunkt schon recht siegesgewiss.
Zunächst aber konnte Fulda mit einem Sieg von Andreas Hartmann auf 3:2 verkürzen bevor Vanessa Krauße mit einem sauber vorgetragenen Springeropfer ihren Gegner in die Knie zwang.
Lennard Greb war es dann vergönnt, mit einem Sieg im Turmendspiel die Mannschaftspunkte endgültig zu sichern, bevor Martin Landsiedel mit geduldigen Spiel seine Mehrqualität siegbringend zum 6:2 Endstand verwertete.


SK Turm Bad Hersfeld 2  -  SC Fulda 3  6:2




Schnitzlein, Bernd  -  Huss, Rolf  ½:½
Krauße, Vanessa  -  Lotz, Joachim  1:0
Lieder, Günter  -  Morschel, Dieter  ½:½
Ernst, Peter  -  Hartmann, Andreas  0:1
Greb, Lennart  -  Schaefer, Ralf  1:0
Vöcking, Michael  -  Greif, Erasto  1:0
Bauer, Valentin  -  Bott, Dieter  1:0
Landsiedel, Martin  -  Osmanaj, Rifat  1:0

Alle ergebnisse des Spieltages auf dem portal64

Kommentare:

  1. Lennard Greb: 1221 DWZ; Ralf Schaefer: 1475 DWZ; - Lennard ist offenbar noch ein "kleines Büschchen" unterbewertet... Sau gute Leistung!

    Michael Vöcking

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Lennard nicht als Opferlamm für die zweite nominiert....Und das darf jetzt gerne als Warnung für zukünftige Gegner verstanden werden.

      Löschen