Sonntag, 19. Januar 2020

5. Runde Bezirksoberliga: 2. Mannschaft, Auswärtsspiel gegen Ehrenberg

Heute fuhren wir bereits um 12:30h in Hersfeld los gen Rhön, um uns mit den Ehrenbergern zu messen. Vollzählig, wenn auch mehrere Stammspieler fehlten und wir wie üblich die Mannschaft mit jüngeren Spielern auffüllen mussten. Dennoch waren die Ehrenberger im Schnitt nur unwesentlich stärker, und wir wollten natürlich diese seltene Chance nutzen.


Als erstes gewannen Valentin Bauer und Semen Bauer an den Brettern 6 und 7 die ersten 2 Punkte für Hersfeld! Hervorzuheben ist hier, dass Semen Bauer, 15 Jahre alt und erst recht neu dabei, mit knapp über 1100 DWZ Edgar Winterling mit knapp 1700 DWZ schlug! Eine ganz tolle Leistung!

Auch Peter Ernst punktete am Brett 4 gegen seinen Gegner, bei Julia Vöcking lief es am Brett 8 leider nicht so gut, sie hatte im Turmendspiel einen ganzen Sack Bauern weniger und war dementsprechend chancenlos.

Ich selber (Michael Vöcking) spielte an Brett 3 gegen den etwas stärkeren Markus Faulstich und mir gelang ein taktischer Schlag im Mittelspiel, mit dem ich 2 Bauern erobern konnte. Leider bekam mein Gegner dann noch recht heftiges Gegenspiel, bei dem ich einen Bauern wieder hergeben musste, wir einigten uns dann bei klarer Hersfelder Führung auf Unentschieden.

An Brett 1 errang Bernd Schnitzlein gegen den neuen Bezirksmeister und klaren Favoriten Konrad Krichner ein Unentschieden, und Günter Lieder punktete sogar nochmals am Brett 2!

Am länsgten spielte die dreizehnjährige Laura Vöcking am Brett 5 gegen den doppelt so alten Sebastian Menz, der ca. 150 DWZ mehr hatte, stand aber im Mittelspiel zwischenzeitlich ganz klar besser und hatte eine tolle Angriffsstellung auf die gegnerische Rochadeburg. Leider etwas zaghaft erlaubte sie dann ihrem Gegner Gegenspiel im Zentrum und fiel auf eine Bauerngabel herein, die taktisch eigentlich nicht funktioniert hätte. So kämpfte Laura dann noch recht lange mit einer Leichtfiguer weniger, aber ihre bessere Stellung löste sich nach und nach auf und sie konnte dann leider nur noch aufgeben.

Endstand: 5:3 für Bad Hersfeld!

Tabelle

Keine Kommentare:

Kommentar posten