Montag, 17. November 2014

Bezirksliga: Hoher Sieg gegen Schenklengsfeld

Sonntag, 14:00, Regenwetter. Den Jungs und Mädels von SK Turm Bad Hersfeld störte dieses alles nicht besonders.
Im Duell gegen Schenklengsfeld konnte Lennard Greb schnell und sicher den ersten Hersfelder Sieg einfahren. Sein dritter Sieg nach 3 Runden: Damit führt er jetzt die Topscorerliste der Bezirksliga an.
Nikolaj Shustikov hatte gegen Eric Echtermeyer nach einem Bauernopfer wieder sehr scharfe Mittelspielstellungen auf dem Brett. Beide Seiten begingen aber keine nennenswerte Fehler und im völlig ausgeglichenen remisträchtiges Schwerfigurenendspiel wurde die Punkteteilung vereinbart.
Sven Ole Hartwig konnte mit präzisem Spiel die Führung auf 2,5 : 0,5 erhöhen. Luisa Bolender hatte bereits in der Eröffnung einen Springer gewinnen können und verwertete diesen Vorteil sicher und zielstrebig. Nur bei Imke Hofman wackelten die Hersfelder Hoffnungen beträchtlich. Nach einem nicht ganz glücklichen Manover, hing bei ihr einfach eine Leichtfigur. Doch statt sich mit dem Figurenverlust abzufinden und eine Verteidigungslinie aufzubauen, machte sie aus der Not eine Tugend, opferte die ohnehin totgeweihte Figur für "Bluff- und Mogelchancen". Nicht grade Ladylike, aber über den Kampf kam sie zum Sieg.


SVG "Landeck" Schenklengsfeld 2 - SK Turm Bad Hersfeld 3 0,5:4,5




Schwartz, Fabian - Bolender, Luisa 0:1
Echtermeyer, Eric - Shustikov, Nikolaj ½:½
Echtermeyer, Luis - Hofmann, Imke 0:1
Baumhardt, Bjarne - Hartwig, Sven Ole 0:1
Maus, Joshua - Greb, Lennart 0:1

Alle Ergebnisse des Spieltages im Portal64

Keine Kommentare:

Kommentar posten