Dienstag, 12. November 2019

Bezikrsliga: 3. Mannschaft gegen den SC Rotenburg 2

Volles Haus am Sonntag, den 10.11.2019 im Schützenhaus, Am Jägersgraben in Bad Hersfeld. Wir spielten dort zeitgleich mit der 1. Mannschaft.

An einen Sieg war aufgrund der Stärke unseres Gegners nicht zu denken. Dennoch hoffte ich (Andreas Kempf, Mannschaftsführer), 2 Punkte gewinnen zu können. Lukas Kempf und Philipp Seilius, mit änhnlicher DWZ wie ihre Gegner, hatten eine echte Chance. Leider verloren beide.

Brett 1 und 2 schienen zunächst eine klare Sache für Rotenburg. Ariadne (Brett 1) und Rebeca Medina Gonzales (Brett 2) leisteten jedoch beeindruckend großen Widerstand. Letztendlich gingen auch diese beiden Punkte an Rotenburg. Sie waren aber hart erkämpft.

Rebeca war sogar auf der Siegerstraße, da sie im Endspiel bei gleicher Bauernzahl einen Turm gegen einen Läufer hatte. A und h- Bauern waren auf dem Weg zur Umwandlung, was mit h8 -> Dame auch gelang. Ihr Gegner setzte mit Lc3 Schach und hatte ebenfalls die Chance auf Umwandlung eines Bauern. Hier hätte Rebeaca die neue Dame für den Lc3 opfern müssen, dafür stand nun aber Bauer a7 ungefährdet für eine erneute Umwandlung bereit. Der Sieg wäre ihr nicht mehr zu nehmen gewesen.

An Brett 5 spielte als Ersatzspielerin erstmals Gulistan Ahmed. Auch sie verlor, machte ihre Sache aber ordentlich. Sie ist erst ganz am Anfang, das Tempo ihrer Entwicklung lässt für die Zukunft hoffen.

Das Ergebnis 0:5 ist zwar deutlich, zu veschenken hatten wir aber trotzdem nichts.

Keine Kommentare:

Kommentar posten